"Vor seinem Gerichtsstuhl prüft er die Herzen der Menschheit..."

In einem US Weekly Interview wird Damon Lindelof gefragt, was es bedeutet, dass die Anderen gute Menschen sind und er antwortet mit einer Frage: "Wer hat mehr Personen getötet, seit sie auf die Insel gekommen sind, unsere Typen oder die Anderen?"


Verbrechen der Verschollenen, auf der Insel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eko mit dem Blut der Anderen an den Händen

Vier der fünf identifizierten Leichen auf dem Friedhof wurden von den Überlebenden selbst getötet.

Ana-Lucia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charlie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eko[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Locke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nikki[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Attakiert Paulo mit einer giftigen Spinne, was zu seiner Lähmung und seinem fast sicheren Tod führt. [„Exposé“]

Sawyer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sayid[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shannon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sun[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Walt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verbrechen der Verschollenen, fern der Insel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ana-Lucia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charlie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eko[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Locke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Arbeitet auf einer Marihuana-Farm [„Der Auftrag“]
  • Droht mit vorgehaltener Waffe, einen Polizeibeamten (Eddie Colburn) zu töten [„Der Auftrag“]
  • Tötet indirekt unabsichtlich Peter Talbot, indem er Anthony Cooper erzählt dass Peter dabei ist, die Heiratsschwindlerei an Peters Mutter herauszubekommen, indem er Peter nicht die Wahrheit erzählt, und indem er der Polizei nicht erzählt was er weiß und vermutet. [„Der Mann aus Tallahassee“]
  • Lügt Polizisten hinsichtlich des Todes von Peter Talbot an. [„Der Mann aus Tallahassee“]

Michael[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nikki[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paulo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sawyer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sayid[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verbrechen weiterer Personen auf der Insel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Danielle Rousseau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Desmond[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Miles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Versucht, Ben zu erpressen [„Der Deal“] 

Widmores Söldnerteam der Kahana[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Keamy[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verbrechen weiterer Personen fern der Insel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Desmond[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anthony Cooper[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kelvin Joe Inman[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bringt Sayid dazu Menschen zu foltern [„Einer von Ihnen“]
  • Mehrfache Verstöße der Genfer Konventionen an Kriegsgefangenen [„Einer von Ihnen“]

Charles Widmore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Verbrechen der Anderen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ethan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goodwin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juliet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Page preview-128.png   

Dieser Artikel ist ein Stub
Hilf mit, indem du Informationen recherchierst und hinzufügst.

Page preview-128.png   

Dieser Artikel ist ein Stub
Hilf mit, indem du Informationen recherchierst und hinzufügst.




Mikhail[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pickett[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Tom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schießt Sawyer auf dem Floß an (Sawyer schießt zuerst, die Anderen versuchen zuvor, Walt zu entführen) [„Exodus, Teil 3“]
  • Töten mehrere Mitglieder von Keamys Söldnerteam [„Die Rückkehr, Teil 2“]
  • Wirft einen Molotovcocktail auf das Floß, um es in die Luft zu sprengen [„Exodus, Teil 3“]
  • Schießt (noch einmal) auf Sawyer [„Exodus, Teil 3“]
  • Unterzieht Karl einer Gehirnwäsche.
  • Vergiftet Kate, Jack und möglicherweise auch Juliet mit Gas [„Allein“]

Mögliche Verbrechen der Anderen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hat Ethan Charlie aufgehängt oder war es jemand anders?

Verbrechen von ehemaligen Anderen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eloise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vermissten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Personen sind verschwunden. Sie wurden höchstwahrscheinlich von den anderen entführt und seitdem war nicht mehr viel von ihnen zu sehen.

Wertungsliste und Analyse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine (sehr) grobe Zusammenrechnung von dem Obigen, basierend auf schweren Taten. Beachte, dass diese Analyse auf der Tatsache basiert, dass 99% der Serie aus der Sicht der Überlebenden erzählt wird, deshalb könnte es sein, dass gewaltsame Taten der Anderen, die nicht vor dem Zuschauer begangen werden, fehlen. Alle diese Zahlen sind ein Minimum von dem, was zur Zeit bekannt ist.

  Verschollene Andere Weitere
Mord/versuchter Mord 21 6 12
Entführungen/Gefangennahmen 8 23 2
Folter/Angriffe 25 9 3

Jedoch zeigt ein genauerer Blick auf diese Wertungsliste, dass die Verschollenen außer bei den Entführungen und Angriffen die meisten Verbrechen begangen haben. Es ist noch nicht einmal klar, ob die Bedeutung von Entführungen bei den Anderen negativ ist - vielleicht sind Entführungen auf der Insel eine gute Sache, die die Anderen begehen, um ihren "Geiseln" ein sicheres Leben zu bieten. Die Anderen haben auch nur Überlebende angegriffen, um sie entführen zu können und nie als ein einzelnes Verbrechen, deshalb macht es Sinn, die Verbindung von Angriffen der Anderen mit Entführungen aus dem Angriffzähler rauszulassen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Link-Text

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC-ND-Lizenz, sofern nicht anders angegeben.