Suzanne Turner

Suzanne Turner spielt die Rolle der Oceanic Mitarbeiterin am Abfertigungsschalter in „Exodus, Teil 3“.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihre erste Rolle erhielt Turner in dem französischen Film Tous les jours dimanche, 1995. Dort spielte sie allerdings nur eine Nebenrolle. Noch im gleichen Jahr spielte sie im Film Verliebt in einen Frauenschänder erneut eine kleinere Rolle. Erst 2001 spielte sie eine bedeutendere Rolle als Helena von Troja in dem Film The Pharaoh Project. Auch nach ihrem kurzen Auftritt in Lost hat Turner weitere Rollen erhalten. Derzeit ist steht sie für den Thriller Dreamkiller vor der Kamera, welcher im November in den amerikanischen Kinos anlaufen wird.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über Turners Privatleben ist beinahe gar nichts bekannt, gegenwärtig lebt sie in Wyoming.

Ausgewählte Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2005 Lost
  • 2005 Duck
  • 2001 The Pharaoh Project
  • 2000 Just sue Me
  • 2000 Eisbrecher
  • 1997 Beverly Hills, 90210
  • 1997 In Dark Places - Wo das Schicksal keinen Schatten wirft
  • 1995 Tous les jours dimanche
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC-ND-Lizenz, sofern nicht anders angegeben.