Searcher
4x14Searcher2.jpg
ErsterwähnungZusammen leben − Alleine sterben, Teil 2
Besitzer: (chronologisch)Penelope Widmore
aktueller Status:unbekannt


Die Searcher (dt. "Erforscher" oder "Sucher") ist ein privates Hochseeschiff, welches sich im Besitz von Penelope Widmore befindet.

Am 31. Dezember 2004 trifft das Schiff im Südpazifischen Ozean auf die Oceanic 6 sowie Desmond Hume und Frank Lapidus. („Die Rückkehr, Teil 3“)

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wenn man jedem Buchstaben von "Searcher" eine Zahl zuweist (a=1, b=2,...,z=26) ergibt die Summe dieser Zahlen 77. Dies ist auch der Code, den man in den Computer der Flammen-Station eingeben soll, wenn die Feinde in die Station eingedrungen sind. Des weiteren war das Flugzeug von Oceanic Flug 815 eine Boeing 777.

Kulturelle Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC-ND-Lizenz, sofern nicht anders angegeben.