Viele Charaktere haben Opfer gebracht oder wurden zu Opfern gemacht.

Viele Charaktere bei Lost wurden zu Opfern gemacht oder haben Opfer gebracht.

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Opfer Von Für Episode Details/Referenzen
Sayid sich selbst Omar Einzelhaft Sayid: "Zu diesem Opfer bin ich gern bereit."
Jack Christian Jacks Patienten Fährtensucher Christian Shepard: "Ich weiß, ich bin streng zu dir gewesen, aber nur so wird aus weichem Metall schließlich harter Stahl und nur deswegen bist du der beste Nachwuchschirurg der Stadt geworden. Und nur … nur für dich und deine Karriere hab ich das alles getan. Ich musste einige Aspekte unserer Beziehung opfern, damit viele hundert oder gar tausende von Patienten leben können. Dank deiner außergewöhnlichen Fähigkeiten. … Du hast noch sehr … sehr viel vor dir. Was passiert ist gestern, ich verspreche dir, wird nie wieder passieren. Und wie du … wie du siehst, geht … geht es dabei nicht nur um meine Karriere, es geht um mein Leben."
Boone Locke Die Insel Deus Ex Machina Trotz dessen, dass Boone in seiner Version blutüberströmt ist, bringt Locke ihn in Gefahr, als er ihn bittet, zur Beechcraft hochzuklettern, die herunterfällt, Boone tödlich verletzt und ihn schließlich zu einem Opfer von Lockes Vision macht.
Boone Locke Die Insel Exodus, Teil 2 Locke: "Boone war ein Opfer, das die Insel verlangt hat. … Was mit Boone da draußen passiert ist, musst du als Teil einer Kette von Ereignissen sehen, die uns auf diesen Weg gebracht hat, die dich und mich und genau heute hier her geführt hat."

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boone Locke Die Insel ? (Fragezeichen) Locke: "Wegen Boone. Boone ist der Auslöser. Dann ist er gestorben. Ein Opfer, das die Insel verlangt."

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boone Locke Die Insel Der Auftrag Boone (Vision): "Oh, es tut dir leid. Schon okay. Es war die Insel, sie hat ein Opfer verlangt."
Jack sich selbst Kate & Sawyer Ja, ich will Jack hält Bens Leben als Geisel und opfert seine Belohnung, die Insel verlassen zu dürfen, sodass Kate und Sawyer entkommen können.
Jack sich selbst Kate & Sawyer Tricia Tanaka ist tot Kate: "Er hat sich geopfert, damit wir entkommen konnten. Das sollte wahrscheinlich nicht umsonst gewesen sein."
Isaac Abraham Gott Catch-22 Desmond: "Am Berg Moriah wurde Abraham aufgefordert, Isaak zu töten."

Brother Campbell: "Doch Isaak wurde von Gott verschont."
Desmond: "Man könnte argumentieren, dass.. Gott von Abraham nie hätte verlangen sollen, seinen Sohn zu opfern."
Brother Campbell: "Aber dann, Bruder, wäre es doch keine echte Prüfung gewesen. Vielleicht unterschätzt du etwas die Bedeutung des Opferns?"

Leben mit Ruth Desmond Gott Catch-22 Desmond: "ich wusste.. dass ich ihm würde folgen müssen. Alles, was mir etwas bedeutete, würde ich aufgeben müssen. Ich würde alles opfern müssen, um diesem Ruf zu folgen."
Charlie Desmond Penny Catch-22 Charlie: "Ach, ich musste also mitkommen, weil du mich in der Vision gesehen hast. Du dachtest also, wenn ich nicht den Pfeil in den Kopf kriege, kriegst du nicht deine Frau. Du wolltest mich opfern!"
Sayid sich selbst alle Hinter dem Spiegel, Teil 1 "Ich gebe mein Leben, wenn ihr dafür gerettet werdet, aber vergeblich soll es nicht sein. Verstehst du das?"
Charlie sich selbst alle Hinter dem Spiegel, Teil 1 Charlie lässt sich selbst ertrinken, um störende Signal im Looking Glass zu deaktivieren und opfert sich so, um die anderen zu retten.


Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ben Alex sich selbst und vielleicht jeden auf der Insel Konturen der Zukunft Ben denkt Keamys Team blufft, da er und Widmore Regeln ausgemacht haben. Dafür opfert er Alex, um sich und die anderen Überlebenden vor der Gefangenschaft/dem Tod zu bewahren.




Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC-ND-Lizenz, sofern nicht anders angegeben.