Eine Matrjoschkapuppe oder auch Babuschkapuppe ist ein Set von hölzernen russischen Puppen, die ineinander gestapelt sind. Jede einzelne Puppe kann geöffnet werden, um die jeweils kleinere Puppe darin zu verstauen. Matrjoschka ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für eine größe Hausfrau.

Bei Lost[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Howard L. Zukerman besitzt Diamanten, die er in einer Matrjoschkapuppe versteckt. Nikki und Paulo vergiften Zukerman und stehlen die Puppe aus seinem Tresor. Von dem Moment an befindet sie sich in der Tasche von Nikki. Nach dem Absturz von Flug 815 können Nikki und Paulo sie jedoch nicht wiederfinden. Später findet Paulo die Tasche und versteckt die Puppe im Spülkasten der Toilette in der Perlen-Station, ohne Nikki davon zu erzählen. Bei dem zweiten Ausflug in die Station, bei der er in Begleitung von Locke, Sayid, Desmond und Nikki ist, holt er die Puppe wieder heraus und zerbricht sie, um die Diamanten wieder einzustecken. Er verstaut die zerstörten Überreste danach wieder in dem Spülkasten. („Exposé“)

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matrjoschkapuppen stammen aus Russland. Es wird vermutet, dass ihre Entwicklung durch ähnliche Souvenire aus Japan beeinflusst wurde. Das Aussehen der Puppe kann stark variieren, trotzdem kann gewöhnlich bei jeder Puppe das Grunddesign erkannt werden, dass an eine Hausfrau oder Zigeunerin erinnern soll. Ein Set besteht traditionell aus sechs verschiedenen Puppen in verschiedenen Größen, die ineinander stecken.

Die Puppen werden oft als Metapher für verborgene Charakterschichten verwerndet, von der jede einzelne den Schritt auf eine weitere Ebene der Enthüllung darstellt.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC-ND-Lizenz, sofern nicht anders angegeben.