Lost Wiki
Advertisement
Lost Wiki
3.781
Seiten


Mr. Leaf ist verantwortlich für dieses Interview und die Übersetzung.

Kelly Rice

Kelly Rice ist eine Schauspielerin, die in „Gefühl und Verstand“ die Rolle von Bones Freundin Nicole spielt. Die folgenden Fragen stammen von Mr. Leaf.


Lostpedia: Schaust du Lost? Wenn ja, bist du ein großer Fan oder eine normale Zuschauerin? Und hast du eine Lieblingsepisod oder einen Lieblingscharakter?

Kelly Rice: Ich liebe es, Lost zu schauen! Ich bin ein großer Fan, besonders von der ersten Staffel. Ich mochte das Mystische und das Magische damals. Verglichen mit den letzten Epidoden, erschien alles viel unkomplizierter. Die Musik und die Kulisse machen mir aber immer noch eine Gänsehaut.

Lostpedia: Es ist immer spannend, wie die Schauspieler ihre Rollen bekamen. Wie war es bei dir?

Kelly Rice: Bei mir was es mal wieder typisch für mich. Ich war schon drei Monate früher nach Hawaii gefahre. Lustigerweise wollte ich gerade mein Zuhause Kalifornien verlassen, um von der Schauspielerei Abstand zu bekommen. In Los Angeles war ich Schauspielerin und wollte auf Hawaii eigentlich andere Erfahrungen sammeln. In Los Angeles habe ich es so sehr versucht, eine Rolle zu finden und gerade als ich aufbrechen wollte, kam der Job für Lost. Natürlich, meine Rolle als Nicole war sehr klein, aber es war meine erste Schauspielreferenz!


Lostpedia: Wie war die Zusammenarbeit mit Ian Somerhalder und dem Rest der Schauspieler und des Teams? Gibt es spannende Geschichten von deiner Zeit am Set?

Kelly Rice: Da unsere Szene ziemlich kurz war, war ich nur für einen halben Tag am Set. Ian war nett und es war sehr angenehm, mit ihm und dem Team zu arbeiten. Ich befürchtete, dass ich ein wenig eingeschüchtert sein würde, aber es fühlte sich gut an. Der Arbeitstag bei Lost half mir, mich zu entscheiden, dass ich meinen Traum vom Schauspielen weiter verfolgen muss. Ich habe Blut geleckt und jetzt will ich mehr.

Lostpedia:Ich bin gespannt, ob du noch mehr Text hattest, der nach dem Dreh geschnitten wurde. Es ist immer lustig zu erfahren, worauf in der Produktion dann verzichtet wurde.

Kelly Rice: Ich hatte noch eine Zeile mehr. Als Boone mit Shannon telefonierte fragte ich "wer ist es?" Ich bin froh, dass sie den "Glückstreffer" dringelassen haben.

Lostpedia: Die harten Fans haben immer gerätselt, woher Nicole von Boones Vergangenheit mit Shannon wusste, da der Blick von Nicole diese Vermutung nahelegt. Hast du Hintergrundinformationen bekommen, die diese Frage in die eine oder andere Richtung lenken können?

Kelly Rice: Ich habe kein Hintergrundwissen über deren Beziehung bekommen. Als ich Nicole spielte entschied ich mich, dass Shannon möglicherweise immer wieder Boone anruft und um Hilfe bittet. Er war immer da, um ihr zu helfen und das ging auf Kosten seiner Zeit mit Nicole. Als ich das Skript las, war ich sehr überrascht! Ich konnte nicht glauben, dass Boone und Shannon miteinander rumgemacht hatten! Damit habe ich Ian am Set dann aufgezogen.

Lostpedia: Was hast du seit Lost gemacht? Gibt es Pläne für die Zukunft?

Kelly Rice: Ich habe diesen Sommer für den Independant-Film HEATSTROKE gearbeitet. Das war meine erste Hauptrolle in einem Film! Wie schon bei Lost, war alles einfach perfekt! Ich arbeitete gemeinsam mit D.B. Sweeney, der so geduldig mit mir war. Er hat mir so viel beigebracht! Für seine Ratschläge werde ich ihm ewig dankbar sein. Dann hatte ich noch das Glück, mit Danica McKellar zusammen zu arbeiten, den ich in meiner Kindheit bei "Wundervolle Jahre" gesehen hatte. Chris Cleveland spielte in dem Film meinen Mann. Er hat so viel Energie und Enthusiasmus an das Set gebracht. Er ist außergewöhnlich talentiert und auch von ihm habe ich sehr viel lernen können. Alle, vom Regisseur, über den Produzenten bis zu den Stylisten waren so nett. Ich hoffe, eines Tages wieder mit ihnen arbeiten zu können


Advertisement