Billy Dee Williams
BillyDeeWilliams.jpg
Geburtsdatum06. April 1937
GeburtsortNew York, USA
Charakter in LostMr. LaShade
Weiterer CharakterBilly Dee Williams
IMDb

Billy Dee Williams spielt sich selbst. Er stellt sowohl sich selbst als Schauspieler, als auch den fiktiven Charakter Mr. LaShade in der fiktiven Fernsehserie Exposé dar. („Exposé“)

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Williams hat einen Abschluss der Manhattan School of Performing Arts.
  • Seinen ersten Durchbruch hatte er 1971 in dem Film Brian's Song, für den er eine Emmy-Nominierung erhielt.
  • Seine wohl bekannteste Rolle ist die des Lando Calrissian in den Krieg der Sterne Filmen: Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr der Jedi-Ritter.
  • Man kennt ihn auch aus Werbeanzeigen der Biersorte Colt .45
  • Er spielte den Staatsanwalt Harvey Dent in Batman.

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sein vollständiger bürgerlicher Name lautet William December Williams.
  • 1985 erhielt er einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.
  • In „Der Mann aus Tallahassee“, ist ein Werbeplakat für Colt .45 zu sehen
  • Er ist ein anerkannter Maler mit eigener Galerie und regelmäßigen Ausstellungen.
  • Billy Dee Williams ist bislang der einizige Schauspieler in Lost, der sich selbst gespielt hat.
  • In dem Computerspiel Command and Conquer 3: Tiberium Wars spielt er an der Seite von Josh Holloway einen Kommandeur der GDI.
  • In dem Film „Nachtfalken“ aus dem Jahr 1981 spielt er einen Detective namens Matthew Fox.

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC-ND-Lizenz, sofern nicht anders angegeben.